Schul- und familienergänzende
Kinderbetreuung Allschwil

Schulische Tagesstruktur

Informationen zur Schulischen Tagesstruktur Allschwil
Die Gemeinde Allschwil führt zwei öffentliche Schulische Tagessstrukturen am Standort Gartenhof und Hegenheimermattweg. Alle Kinder besuchen den regulären Unterricht im Schulhaus Gartenhof. Neben dem regulären Schulunterricht bietet die Schulische Tagessstruktur eine Mittags- und Nachmittagsbetreuung durch ausgebildete Fachpersonen an. Während der Schulwochen und zusätzlich während 6 Schulferienwochen steht die Schulische Tagesstruktur von Montag bis Freitag von 08:00 bis 18:00 Uhr offen.
Aktuell
UPCYCLING

Bilder sagen mehr als Tausend Worte!

UPC (PDF)

Pizza Margeritha

Die erste Tagesstruktur mit mobilem Pizza-Catering!


Unser Besuch beim Froschkönig im Fauteuil Theater Basel

Diesen Mittwochnachmittag durfte eine Kindergruppe ins Theater. Wir genossen das Theaterstück „Der Froschkönig“ und hatten viel Spass. Zur Feier des Tages durften wir nach dem Theater auf die Bühne und den Schauspielern Fragen stellen. Kurz vor 18 Uhr waren auch wir wieder in der Tagesstruktur.

Froschkoenig (PDF)

Ab in die Dreirosenhalle - mit Umwegen

Da beim Brausenbad umgebaut wird, hatten wir eine eher beschwerlichere Reise zur Dreirosenhalle. Insgesamt mussten wir drei Mal umsteigen. In der Dreirosenhalle wurden wir jedoch dafür mehr als nur entschädigt. Die Kinder konnten sich vor dem grossen Spiegel austoben oder einfach wild herum turnen/tanzen. Andere nutzten die zahlreichen Spielmöglichkeiten, unter anderem wurde Tischfussball oder auch Tischtennis gespielt. Zum Schluss kam es noch zum “Highlight“, dass herumhüpfen/springen auf den Trampolins. Den Rückweg gestalteten wir anders, so das wir um einiges schneller wieder in Allschwil ankamen.

RH (PDF)

Mittwochs in der Turnhalle

Nach einer Runde Brennball konnten die Kinder sich zwischen Trampolin, Fussball und Ringen entscheiden. Dabei wurden einige Aufgaben bewältigt, sich einfach nur ausgetobt oder eigene Figuren in der Luft erfunden. Nach zwei Stunden in der Turnhalle ging man mit einem reichhaltigen z'Vieri zum gemütlichen Teil des Mittags über und verweilte in der Tagesstruktur bis zur Abhlzeit.

TH (PDF)

Gruppenfusion

Am Dienstag Mittag wurden aus zwei z'Vierigruppen kurzerhand eine. Die Kinder aus den Gruppen Grün und Rot konnten dabei die anderen begrüssen.


Robi Allmend

Wir waren mit den Kindern auf dem Robi Allmend im Kleinbasel. Auf dem Spielplatz gibt es verschiedene Angebote die wir nutzen konnten. Es war für jede/n etwas dabei, sei es das Klavierspielen für unsere Musikbegeisterten, das Reiten auf den Eseln für die Tierfreunde unter uns oder für die Sportler das Trampolin und der Fussballplatz. Wir konnten in den Räumlichkeiten des Robi unser Zvieri vorbereiten und danach auch geniessen.

RA (PDF)

Wir spenden Kunst!

Unsere gemalten Bilder werden Teil eines sozialen Projektes. Im Moment sind die Kinder kreativ und malen anonym Bilder im Format 30 x 30 cm. Diese Bilder senden wir gemeinsam an ein Kunstprojekt in Berlin. Dort werden insgesamt 20'000 gesammelte Werke gesammelt, ausgestellt und versteigert. Der Erlös wird zu Regenerierung von Böden in Vietnam genutzt, die während des Krieges vergiftet wurden. Weitere Informationen finden sie unter: www.20000pictures.org


Arabi, Vorwärts, Marsch

Special Concert at the Tagesstruktur! Wir bereiten uns auf die bevorstehenden Fasnachtstage vor.


Upcycling

Hat Ihr Kind in den letzten Tagen Pet Deckel oder Korken mit in die Tagesstruktur nehmen wollen und hat es im Gegenzug eigens kreierte Kunstwerke oder spannende, selbst gebaute Gegenstände nach Hause gebracht? Dann macht Ihr Kind beim Monatsthema vom Februar mit: Upcycling. Aus Abfallmaterialien wie Eierschachteln, Pet Deckeln, Karton, Petflaschen, Korken, alten CD's, Schuhschachteln, Kleenexboxen und viel Heissleim entstehen die unglaublichsten Kreationen. Kommen Sie doch mal vorbei und schauen Sie es sich live an, die Kinder sind zurecht stolze Künstlerinnen und Künstler.

Upcycling (PDF)

Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker

Heute waren wir im Pharmaziemuseum der Uni Basel. Die Kinder waren sehr begeistert und interessiert. Mal ein etwas anderes Museum.


3Rosenhalle

Heute waren wir in der Dreirosenhalle. Die Kinder konnten sich bei Trampolinhüpfen und beim Klettern richtig austoben. Zum Schluss haben wir das z'Vieri in der warmen Sonne genossen.


Raus an die Sonne

Heute an diesem herrlichem sonnigen Tag waren wir im Margarethenpark. Die Kinder konnten auf der grossen Wiese mit Ballspielen ihre Energie richtig gut rauslassen.

MP (PDF)

Auf die Bahn fertig los

Spannend ging es beim Bowling zu. Reihenweise fielen die Pins um, nachdem jeder seine eigene Technik und Wunschkugel gefunden hat. Nach einem schönen Winterspaziergang entlang der neuen Parks, gab es noch ein z'Vieri in der Tagesstruktur zum Ausklang des Tages.

BVM (PDF)

Action auf dem Pausenplatz

Es wird gebaut und gefahren, alle haben immer viel Spass.


Vorwärts, Marsch

Das Fasnachtsfieber geht so langsam um: der Nachmittag begann mit einer lustigen Fasnachtsgeschichte, danach machten wir selber Fastenwähen und genossen später zusammen die frischen Fastenwähen. Der wunderschöne Nachmittag endete mit ein paar schönen alten Fasnachtsmärschen die Frau Vial auf dem Piccolo vortrug.


Hörstation

Unsere Hörstation vom Gschichtefrizz! Für die kommenden vier Wochen haben wir eine Hörstation vom „Gschichtefritz“ in Zimmer Gelb eingerichtet. Hier gibt es vier Kopfhörer mit jeweils zwei 10-Minütigen Geschichten zum Hören und Träumen. www.gschichtefritz.ch


Ein gemütlicher Bastelnachmittag

Passend zum Wetter blieb eine Gruppe an diesem Mittwochnachmittag in der Tagesstruktur und bastelte Fasnachtsdeko und verzierte Kerzenständer. Es war ein kreativer und gemütlicher Nachmittag mit viel Phantasie und Musse.

Bastelgruppe (PDF)

An einem regnerischen Tag im Van der Merwe

Wir machten einen kleinen Spaziergang zum Van der Merwe und spielten dort eine Runde Bowling. Nach dem Spiel liefen wir wieder zurück zum Gartenhof und assen abschliessend unser Z’Vieri.

Bowling (PDF)

Papiermuseum

Wir waren im Papiermuseum und haben dort die Papierherstellung von der ägyptischen Epoche bis zur heutigen besichtigt. Danach haben wir selber mit Vogelfedern und Tinte geschrieben und das Geschriebene mit einem Wachssiegel verschlossen. Im dritten Stock durften wir noch mit einer Druckmaschine, die vor 1900 hergestellt wurde, etwas aufs Papier drucken.

Papiermuseum (PDF)

Tierische Gruppe Gelb

Auf Gruppe gelb waren am Freitag einige Tiere zu Besuch.

TierischesGelb (PDF)

Weiterbildung unter BerufsbildnerInnen

Auch ein Fachaustauschtreffen unter Berufsbildner/innen kann Spass machen. Wir erhielten einen spannenden Einblick in die weitere Planung der Kibesuisse bezüglich den neuen Ausbildungsinstrumenten in der Arbeit der Auszubildendenbetreuung. "S chunnt guet."

WB (PDF)

Zoo Basel

An diesem kalten winterlichen Nachmittag, gingen wir in den Zolli. Nach dem Besuchen der verschiedenen Tieren, spielten die Kinder danach auf dem Spielplatz im Zoo Fangis und Verstecken. So verlief der Nachmittag sehr friedlich.


Vita Parcours

Bei eiskalten Temperaturen mussten wir selbst für genügend Wärme sorgen. Dies machten wir auf dem Vita-Parcours. Auf dem Weg dahin sahen wir coole Flitzer, welche der Eine oder die Andere am liebsten gleich gekauft hätte. Nach genügend sportlicher Betätigung machten wir uns wieder auf den Rückweg.

VitaParcours (PDF)

Zauberlaterne

Kino mal anders...ein toller Film im Heimatmuseum Allschwil zu Gast beim Kinderkinoclub Zauberlaterne. Die wunderbare Freundschaft mit einem knallroten Luftballon.

RoterLuftballon (PDF)

Kunsteisbahn

Einen kurzweiligen Nachmittag erlebte eine Gruppe beim Ausflug auf die Kunsti. Bei tollem Winterwetter konnte man das Schlittschuhfahren wirklich geniessen und Spass haben.

Kunsti (PDF)

Mut Tut Gut

Am Mittwoch verbrachten wir einen Nachmittag in der Turnhalle, um unser Monatsthema "Mut Tut Gut" zu vertiefen. Die Kinder durften bei einem Bewegungsparcours in zwei Hallen ihr Können und ihren Mut zeigen. Sie durften ihre eigenen Ideen miteinbringen, ebenso zeigten sie noch weitere Übungen, welche man an diesen Posten erleben kann. Nach einem aktiven Nachmittag in der Turnhalle, gab es das wohlverdiente z`Vieri.

Mut tut gut (PDF)

Dokumente / Menüpläne
Geschützter Bereich
E-Mailadresse:
Passwort:
 
Team

Springer


Administrationsteam

Kontakt
Bitte wenden Sie sich für Fragen betreffend Schulische Tagessstruktur an die Abteilung Schulergänzende Tagesstrukturen
der Gemeindeverwaltung Allschwil:

Telefon:
061 486 27 34
E-Mail:
tagesschule@allschwil.bl.ch

Schulische Tagessstruktur Gartenhof
Lettenweg 30/32
4123 Allschwil

Schulische Tagessstruktur Hegenheimermattweg
Hegenheimermattweg 66
4123 Allschwil


Informationen an die Eltern