Schul- und familienergänzende
Kinderbetreuung Allschwil

Elternrat

Informationen zum Elternrat
Wer sind wir?
Wir sind 12 Eltern (7 Mütter und 5 Väter) von Töchtern und Söhnen, die an mittlerweile sechs Standorten der Schulergänzenden Tagesstrukturen der Gemeinde Allschwil betreut werden.


Was machen wir?
Wir möchten Euch eine Stimme in unserer Arbeit mit der Gemeinde verschaffen. Deshalb stehen wir Euch neben den Gemeindevertretern als Ansprechpartner zur Verfügung.

Wir können kleine und grosse Anliegen der Eltern vertraulich mit dem Team der Schulergänzenden Tagesstrukturen besprechen.

Viel liegt uns an der Umsetzung von Projekten, die in den Umfragen und bei direkter Kontaktaufnahme häufig von Eltern gewünscht werden.


Wie sind wir organisiert?
Wir treffen uns in regelmässigen Sitzungen, ein- bis zweimal im Monat, wo wir über verschiedene Themen diskutieren und Aktionslisten bearbeiten.

Zwischen den Sitzungen treffen wir uns in kleinen Arbeitsgruppen und bleiben via E-Mail, WhatsApp und Facebook in Kontakt.


Was haben wir gemeinsam mit der Gemeinde bisher erreicht?
  • Automatische und kostenlose Zusendung der Drittbetreuungskostenaufstellung für die Steuererklärung
  • Änderung der Z’vieri Zeiten in den Kindergärten
  • Ab dem Schuljahr 2018/19 sind in der Tagesschule und den Tageskindergärten nur noch drei Mittagessen obligatorisch
  • Die Verpflegung wurde zusammen mit der Küche angepasst
Aktuell
Elternratssitzung vom 23. März 2022

Der Elternrat hat sich am 23. März 2022 wieder virtuell getroffen. Ein wichtiges Thema die endlich mal geschlossen war CORONA UPDATES! Der Elternrat hat entschieden, diesen Punkt bis auf weiteres von der regelmässigen Traktandenliste zu entfernen. Ein neues Thema die reingekommen ist Ukraine-Update – Der Elternrat hätte sich gerne informiert, ob dieses Thema aktuell in der SeTs ist, und ob der Elternrat auf irgendeine Weise unterstützen kann. Umfrage 2022 ist fast fertig. SeTs Team hat viele Fragenvorschläge eingereicht, und viele Rückmeldung zum jeweiligen Stand des Umfrageentwurfs geliefert. Die Verarbeitung war sehr aufwendig, und die Arbeitsgruppe vom Elternrat hat sich mehrmals für mehrere Stunden getroffen. Dieses Jahr wird es keine getrennte Umfrage zum Mittagstisch geben. Neuer Bereich ist «Übergang» von Tagesstruktur auf Mittagstisch. Die Umfrage ist nun in den letzten Zügen und fast fertiggestellt. Der Versand wird wie gewohnt über die Gemeinde passieren.Wir wollen eure Unterstützung hier und hoffen zahlreiche Eltern würden teilnehmen. Offene Punkt von letzes mal sie noch am laufen ist: Fussübertritt vom Strengiweg, über Neuweilerstrasse, die Schulweg für Kinder sicherer machen würde. Last but not least wollten wir ganz herzlich Frau Balaben für ihre wertvolle und wundervollen Repräsentation der SeTs in Elternrat bedanken. Wir wilkommen jetzt Frau Obrist als die neue Repräsentantin und freuen uns weiter auf gute Zusammenarbeit weiter. Vielen Dank und schönen Tag, Nidhi


Elternratssitzung vom 19. Januar 2022

Der Elternrat wünscht allen ein frohes neues Jahr! Zu Beginn des neuen Jahres fassen wir die wichtigsten Punkte unserer letzten Sitzung von 2021 im November zusammen. Informationen über neue Vertreter und Rollen wurden auf der Website des Elternbeirats aktualisiert, zusammen mit Informationen über Kinderbetreuungsmöglichkeiten während der bevorstehenden Schulferien. Der Elternrat hat Anfragen und Rückmeldungen zum Thema Essen und vegetarische Optionen erhalten. Diese wurden besprochen. Die Tagesstruktur hat einen neuen Koch und das allgemeine Feedback zu den neuen Essensoptionen wird laufend ausgewertet. Zudem wird die Tagesstruktur weiterhin die Kantons- und Allschwil-spezifischen COVID-19-Regeln und -Massnahmen umsetzen. Die Informationen und Updates zu den Testergebnissen und den nächsten Schritten werden gemäss den Anweisungen der Behörden und des Kantonsarztes weitergegeben. Wir schätzen die weitere Zusammenarbeit mit der Tagesstruktur und den Eltern sehr und danken ihnen herzlich. Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit und Teamwork.


Elternratssitzzung vom 7. September 2021

Der Elternrat hat am 07 September 2021 eine Sitzung abgehalten. In der ersten Sitzung im neuen Semester, durfte der Elternrat zwei neue Elternräte begrüssen. Als weiterer Höhepunkt wurden die Elternratsfunktionen und deren Verteilung besprochen. Die Rollen verantwortlich für die Kommunikation, interne Protokollführung und der Vorsitz wurden nach Berücksichtigung der freiwilligen Kandidaten neu besetzt. Ausserdem wurde festgelegt, dass die Elternratsfunktionen jährlich neu besprochen und allenfalls neu besetzt werden. Ein grosser Teil der Sitzung wurde dem Thema der Küche der Tagesstrukturen gewidmet. Auf Grund des Wechsels des Catering Anbieters im Sommer 2021. Da der Elternrat auf mehreren Kanälen auf dieses Thema angesprochen wurde, wurde die aktuelle Situation mit der Gemeindevertretung besprochen. Auch wurden weitere Schritte und mögliche Alternativen in der Situation betrachtet. Die Gemeinde ist proaktiv und sehr aktiv daran, die Situation zu lösen. Was haben wir gemeinsam mit der Gemeinde bisher erreicht? - Das Ferienbetreuungsangebot auf Kinder der Mittagstische ausgeweitet worden - Anpassung der Ferienbetreuung (Ostern statt Januar) - Transportbehälter für die Mittagstische, damit das Essen warm ankommt - Schulraumplanung: Bestätigung der Eltern für weitere Standorte. (z.B. Jugendhaus, Dorf) - Automatische und kostenlose Zusendung der Drittbetreuungskostenaufstellung für die Steuererklärung - Änderung der Z’vieri Zeiten in den Kindergärten - Ab dem Schuljahr 2018/19 sind in der Tagesschule und den Tageskindergärten nur noch drei Mittagessen obligatorisch - Die Verpflegung wurde zusammen mit der Küche angepasst


Elternratssitzung vom 29. Juni 2021

Nach vielen Monaten hat sich der Elternrat am 29. Juni persönlich zu einer Sitzung getroffen. Zu Beginn der Sitzung wurde der Elternrat informiert, dass wir zwei neue Interessenten für den Elternrat begrüssen dürfen. Diskutiert wurde anfangs insbesondere, wie die Wahlen für das nächste Schuljahr (2021/2022) organisiert werden sollen. Am 7. Juni 2021 haben zwei Mitglieder des Elternrates am Elternabend des Tageskindergarten (Rankacker / Spitzwald) den Elternrat (virtuell) vertreten, haben den Elternrat vorgestellt und eine Präsentation durchgeführt. Am 17. Juni 2021 haben drei Mitglieder des Elternrates am Elternabend der Tagesschule den Elternrat vertreten sowie ebenso eine Präsentation durchgeführt. Die Rückmeldungen zu den genannten Präsentationen waren sehr positiv. Auf der Homepage des Elternrates wurden die «Highlights» bzw. die gemeinsamen Erfolge durch die gute Zusammenarbeit des Elternrates und der Gemeinde aufgelistet. Diskutiert wurden während der Sitzung noch weitere wichtige Themen wie der Wunsch der Eltern, dass den Kindern während der Ferienbetreuung ein Z’nüni angeboten wird. Jedoch ist es für uns klar, dass eine Umsetzung Zeit benötigt. Des Weiteren wurde das Thema Töff-/Mofafahren auf dem Pausenhof Gartenhofs besprochen, da ein Mitglied des Elternrates gesehen hat, dass ein Kind fast verletzt wurde. Die Tagesschule wird die Mitarbeiter weiterhin zu diesem Thema sensibilisieren. Zuletzt wurden die Ergebnisse der Umfrage diskutiert. Die Zuständige der Gemeinde hat uns bestätigt, dass die Rückmeldungen gut aufgenommen worden seien und die Mitarbeiter sehr interessiert daran seien, das Wohl der Kinder sinnvoll zu verbessern. An dieser Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei der Gemeinde für die angenehme Zusammenarbeit. An der Sitzung wurde schliesslich beschlossen, auf der Homepage die Liste der Mitglieder um die Sprachkenntnisse zu erweitern, da für den Elternrat die Kommunikation mit den Eltern sehr wichtig ist und damit aufgezeigt werden soll, dass auch andere Sprachen gut zu vertreten sind. Nach der informativen Sitzung haben sich die Mitglieder des Elternrates mit dem Team der Gemeinde zu einem Apero getroffen.


Elternratssitzung vom 19. Mai 2021

Der Elternrat hat am 19 Mai 2021 eine Sitzung abgehalten. Die wichtigsten Themen waren ein Update zu den neuen Vertretern für den Elternrat für 2021/2022, die Corona-Situation in der Tagestruktur und die Ergebnisse der letzten Umfrage. Die neuen Kandidaten für den Elternrat wurden angeschrieben und die aktualisierte Liste wird zur Abstimmung weitergegeben. Die Situation in der Tagesstruktur ist in Bezug auf COVID-19 recht ruhig. Wie viele andere Eltern sind auch wir sehr dankbar, wie das ganze Team der Tagesstrukturen die vielen Veränderungen für sie und die Kinder bewältigt hat. Die Diskussion über sicheres Fahrrad- und Rollerfahren mit Helmen wird in und um die Schulen und Tagesstrukturen weiter gefördert. Der Elternrat möchte sich bei allen Eltern bedanken, die an der letzten Umfrage teilgenommen und nützliches Feedback gegeben haben. Die Beteiligung war vergleichbar mit den letzten Jahren. Insgesamt war das Feedback großartig und der Elternrat sowie das Team der Tagestruktur haben die Vorschläge der Eltern zur Kenntnis genommen. Besonders erfreulich waren die positiven Erfahrungen während der schwierigen COVID-19-Zeit. Die Zusammenfassung der Rückmeldungen wird kommuniziert.


Mitglieder

Schulische Tagesstruktur


Mittagstisch


Tageskindergarten Spitzwald


Tageskindergarten Rankacker

Kontakt Elternrat
Bitte wendet Euch für Fragen betreffend Elternrat an Naomi Tidten-Luksch oder Valentin Starke.
E-Mail:
elternrat@kinderbetreuung-allschwil.ch